Glossar

APSC Sensor

APSC Sensor
APSC Sensor

Der APSC Sensor

Der APSC Sensor, auch als „Advanced Photo System type-C“ oder „Crop-Sensor“ bekannt, ist ein gebräuchlicher Bildsensor, der in vielen digitalen Kameras verwendet wird. Er ist kleiner als ein Vollformat Sensor, was zu einer spezifischen Sensorgröße und Formatverhältnis führt.

APSC Sensor
APSC Sensor

Sensorgröße und Dimensionen

Ein APSC Sensor hat typischerweise eine physische Größe von etwa 22 mm x 15 mm. Die genauen Abmessungen können je nach Kamerahersteller und Modell variieren. Der Name „APS-C“ bezieht sich auf die Advanced Photo System-Filmkassette, die in den 1990er Jahren verwendet wurde und ähnliche Abmessungen aufwies.

Vorteile des APSC Sensors

1. Kompakte und leichte Kameras: APSC-Kameras sind in der Regel kleiner und leichter als Vollformat-Kameras, was sie tragbarer macht.

2. Erweiterte Brennweiten: Der Crop-Faktor eines APSC Sensors (normalerweise etwa 1,5x bis 1,6x) bewirkt, dass das Bildfeld „verengt“ wird, was dazu führt, dass die effektive Brennweite von Objektiven verlängert wird. Dies ist vorteilhaft für Sport- und Tierfotografie.

3. Kostengünstiger: APSC Kameras und Objektive sind in der Regel preiswerter als ihre Vollformat-Gegenstücke.

4. Gute Bildqualität: Moderne APSC Sensoren bieten eine beeindruckende Bildqualität und eignen sich gut für eine breite Palette von Fotografiearten, einschließlich Porträts, Landschaften und Alltagsfotografie.

5. Hervorragende Makrofotografie: Der Crop Faktor erlaubt es, die Makrofotografie ohne teure Makroobjektive zu erkunden, da der geringere Bildausschnitt natürlicherweise mehr Vergrößerung bietet.

Nachteile des APS-C-Sensors

1. Eingeschränkte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen: Aufgrund der kleineren Sensorfläche sind APSC Kameras oft weniger lichtempfindlich und erzeugen bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Rauschen.

2. Begrenzte Schärfentiefe: Im Vergleich zu Vollformat Sensoren erzeugen APSC Sensoren eine tiefere Schärfentiefe, was die Möglichkeit zur Erzielung eines sehr unscharfen Hintergrunds (Bokeh) einschränken kann.

Anwendungen von APSC Kameras

APSC Kameras sind vielseitig und eignen sich gut für Fotografen, die eine kompakte und dennoch leistungsstarke Kamera suchen. Sie werden oft von Enthusiasten und Amateurfotografen geschätzt und eignen sich für eine breite Palette von Fotografiearten, einschließlich Reise, Alltagsfotografie, Porträts, Landschaften, Makrofotografie und mehr.

Zusammenfassung

Der APSC Sensor ist ein häufig verwendeter Sensor in digitalen Kameras, der eine gute Balance zwischen Bildqualität und Kompaktheit bietet. Er ist eine beliebte Wahl für viele Fotografen, die eine preiswerte und vielseitige Kamera suchen. Der Crop-Faktor ermöglicht zudem erweiterte Brennweiten und kann in bestimmten Anwendungsbereichen von Vorteil sein.

About the author

Pixxelfreak

Hallo, ich bin Ralf Hofstede und ich bin Experte für Fotografie. Begonnen habe ich mit der Fotografie noch in der analogen Zeit mit den 36er Filmrollen und mich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt.

Mein Herz schlägt dabei besonders für die Landschafts- und Städtefotografie. Mein zweites Steckenpferd ist die Foodfotografie, welche ich für mein zweites Projekt, einem Grillmagazin benötige.

Du willst mehr über mich wissen? Dann schau doch mal auf meinem Instagram Kanal vorbei.

Add Comment

Click here to post a comment

Werbung

Werbung

Werbung

Anstehende Veranstaltungen

Instagram

Instagram has returned empty data. Please authorize your Instagram account in the plugin settings .